Was ist ein VIX Gebot?

Wenn ein Bieter ein VIX-Gebot abgibt, bietet er auf ein Fahrzeug, das von einer Versicherungsgesellschaft oder einem Fahrzeugfinanzierungsunternehmen angeboten wird. Diese Unternehmen verwenden dieses Auktionsformat, wenn sie sich noch im Abwicklungsverfahren befinden. Das VIX-Gebot wird als ein versiegeltes Auktionsgebot abgegeben und der Höchstbietende wird innerhalb von 3 Werktagen nach dem Ende der Auktion per E-Mail benachrichtigt.

Sobald der Höchstbietende benachrichtigt wurde, muss die Zahlung des Gebots an AutoBidMaster gesendet werden. Dieser Betrag ist am nächsten Arbeitstag um 18:00 Uhr fällig. Nach Zahlungseingang erfolgt ist, hat der Verkäufer bis zu 45 Tage Zeit, um die notwendigen Unterlagen beizubringen und an den Höchstbietenden das Fahrzeug zu verkaufen. Wenn die Unterlagen vorliegen, kann mit dem Verkauf fortgefahren werden und AutoBitMaster wird den Höchstbietenden per E-Mail benachrichtigen. Wenn die Unterlagen nicht innerhalb von 45 Tagen vorliegen, benachrichtigt AutoBidMaster den Höchstbietenden und erstatten das bezahlte Geld.
War dieser Beitrag hilfreich?
1 von 1 fanden dies hilfreich
Haben Sie Fragen? Anfrage einreichen